Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > Geschlossener Schiffsfonds

Geschlossener Schiffsfonds

Schiffsfonds oder Schiffsbeteiligungen sind geschlossene Fonds, die das von Anlegern eingebrachte Kapital in den Bau oder Erwerb von Seeschiffen investieren. Schiffsbeteiligungen sind in den meisten Fällen in der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft (KG) strukturiert. Durch die Beteiligung als Kommanditist an einer Schiffsbeteiligung wird der Privatanleger also direkt zum (Mit-) Unternehmer und partizipiert somit ab dem Tag seines Beitritts von der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens Schiff, sowie an dessen Risiken. Ein Totalverlust der Beteiligung ist grundsätzlich möglich und dies ist in der Vergangenheit bei zahlreichen Schiffsfonds auch eingetreten. Bei dem geschlossenen Schiffsfonds handelt es sich in der Regel um eine langfristige Investition von etwa 10 bis 25 Jahren Laufzeit. Dabei ist der jederzeitige Verkauf der Beteiligung gerade nicht gesichert.

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de