Nachricht senden Rufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

Informationen zu Bonus.Gold GmbH

21
Okt
In Edelmetalle investierende Sparpläne – allen voran Gold – galt unter deutschen Anlegern lange Zeit als sicheres, da vermeintlich krisenresistentes Investment. Spätestens seit der unlängst bekannt gewordenen... mehr
10
Okt
Anleger haben in den vergangenen Jahren oftmals in Gold und Goldsparpläne investiert. Anbieter solcher Invetsments sind Bonus.Gold oder die PIM Gold GmbH. Bei letzterer vermisst die Staatsanwaltschaft... mehr

Aktuelles zu anderen Themen

14
Aug
Die Strafbarkeit von unerlaubtem Glücksspiel hat in jüngster Zeit etliche Gerichte beschäftigt. In dessen Ende Juni veröffentlichten Leitsatzentscheidung vom 27.02.2020 hat sich der dritte Strafsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hierzu klar positioniert (Az. 3 StR 327/19). Der BGH stellt klar, dass das Veranstalten von Glücksspielen ohne behördliche Erlaubnis grundsätzlich nach § 284 StGB...
06
Aug
Die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann hat über die aktuelle Situation des geschlossenen Fonds GSP Edelmetalle GmbH & Co. KG informiert und Anleger über Ihre Rechte und Handlungsmöglichkeiten aufgeklärt. Konzept GSP Edelmetalle GmbH & Co. KG Bei dieser Kapitalanlage konnte sich Anleger direkt als Kommanditisten oder mittelbar über die Treuhandkommanditistin L`or capital...
31
Jul
In einem zweiten Musterfeststellungsurteil (Urteil vom 17.06.2020, Az. 5 MK 1/20) hat das Oberlandesgericht Dresden an seiner Rechtsauffassung zu einseitigen Zinsanpassungsklauseln in Prämiensparverträgen festgehalten. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Verbraucherzentrale Sachsen e.V. führte die Musterfeststellungsklage gegen die Sparkasse Zwickau. Bereits am 22. 04. 2020 hat der 5....
17
Jul
Verbraucherfreundliches Urteil zum Motor EA 288: In einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann geführten Verfahren wurde die Volkswagen AG gem. §§ 826, 831 BGB zu Schadensersatz verurteilt (Urteil vom 10.07.2020, Az. M4 O 333/19). Die Volkswagen AG muss an den Kläger einen Betrag in Höhe von 12.696,27 € nebst Zinsen, Zug um Zug gegen Übergabe und Übereignung des...
14
Jul
Die Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat im Jahr 2014 den geschlossenen inländischen Publikums-AIF unter der Bezeichnung CFB Invest Flugzeuginvestment 1 - Emirates Boeing 777-300ER aufgelegt. Mit der Investition in ein Passagierflugzeug sollten Anleger die Chance bekommen von einem Wachstumsmarkt zu profitieren. Im Fondsprospekt wird ausgeführt, dass die Zahl der jährlich...
10
Jul
P&R Urteil zugunsten eines geschädigten Anlegers wegen Verletzung der Beratungspflichten: In einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 30. Juni 2020 hat die 4. Zivilkammer des Landgerichts Kleve die Volksbank Emmerich-Rees zum Schadensersatz und zur vollständigen Rückabwicklung der ihrem Kunden und späteren Kläger empfohlenen hochriskanten...
09
Jul
Aktuelles Urteil gegen Volkswagen AG im Dieselskandal: Das Landgericht Stuttgart hat die Volkswagen AG mit Urteil vom 18.06.2020 (Az. 3 O 441/19) erneut wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung aufgrund der Manipulation des Skandalmotors EA 189 verurteilt. Die dritte Kammer des Landgerichts Stuttgarts sprach dem geschädigten Fahrer eines Audi Q5 entsprechend dem verbraucherfreundlichen...
08
Jul
Zwei Gerichte gehen im VW Dieselskandal um den Motor EA 189 davon aus, dass der sogenannte Restschadensersatzanspruch nach § 852 BGB bestehe, der frühestens 10 Jahre nach dem Kauf verjährt. Damit besteht für alle diejenigen, die eine Verjährung ihrer Schadensersatzansprüche im VW Abgasskandal um dem Motor EA 189 fürchten, immer noch eine gute Möglichkeit, finanziell entschädigt zu werden....

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6
73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38
E-Mail: info@akh-h.de