Nachricht senden Rufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

Informationen zu Dieselskandal

05
Mär
Vergleich in der VW Musterfeststellungsklage: Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) und die Volkwagen AG haben sich im Musterfeststellungsklageverfahren außergerichtlich geeinigt. Von den etwa 470.... mehr
26
Feb
Etwa 460.000 Betroffene des Dieselskandals haben sich an der VW Musterfeststellungsklage beteiligt. Die Klage wird geführt vom Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) in Kooperation mit dem ADAC. Am 14.... mehr
24
Jan
Ausweitung Abgasskandal: Gibt es auch bei den Automobilherstellern Mitsubishi und Volvo einen Dieselskandal? Bislang waren beide von Negativ-Schlagzeilen im Zusammengang mit dem seit 2015 andauernden... mehr
15
Jan
Der VW-Skandal rankte sich zunächst allein um den Motor EA 189, bei dem VW die Manipulation zugegeben hatte. Viele Schadensersatzansprüche gegenüber dem Hersteller, die Autos mit diesem Motor betreffen,... mehr
10
Jan
Weiteres Kapitel im Mercedes Dieselskandal: Das Kraftfahrt-Bundesamt hat aktuell zwölf weitere Rückrufe für Mercedesfahrzeuge veröffentlicht. Als Grund für die Rückrufe nennt das KBA die Entfernung... mehr
07
Jan
Neues Urteil zum Schadensersatz Abgasskandal: In einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann geführten Verfahren hat das Landgericht Rostock mit Urteil vom 26.11.2019 (Az. 4 O 153/19 (2)) die... mehr
22
Nov
Aktuelles Urteil im Abgasskandal um VW zugunsten betroffener Autofahrer: Das Landgericht Tübingen hat die Volkswagen AG in einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann geführten Verfahren zu... mehr
08
Nov
Das Landgericht Stuttgart hat die Volkswagen AG in einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann geführten Verfahren zu Schadensersatz wegen vorsätzlich sittenwidriger Schädigung Zug um Zug gegen... mehr
22
Okt
Das Landgericht Stuttgart hat die Volkswagen AG zu Schadensersatz wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung Zug um Zug gegen Übergabe und Übereignung des Fahrzeugs verurteilt. Die Entscheidung wurde von... mehr
21
Okt
Der Neujahrsmorgen 2020 könnte mit einem bösen Erwachen für viele vom Dieselskandal betroffene VW-Kunden beginnen. Denn in vielen Fällen droht die Verjährung im Dieselskandal, also die Verjährung aller... mehr

Aktuelles zu anderen Themen

27
Mär
Das oberste europäische Gericht hat am 26.03.2020 ein für den Verbraucherschutz bahnbrechendes Urteil (Az. C-66/19) verkündet. Die vom EuGH für unzureichend empfundene Formulierung findet sich in nahezu sämtlichen seit dem 11.06.2010 abgeschlossenen Darlehensverträgen. In diesen Fällen wurden Kunden falsch über die Widerrufsfrist aufgeklärt und können ihren Kreditvertrag widerrufen. Damit hat das...
26
Mär
Geld zurück für Tickets und Eintrittskarten: Konzerte, Fußballspiele, Theatervorstellungen und Musicals: Veranstaltungen aller Art wurden und werden deutschlandweit wegen des Coronavirus abgesagt. Verbraucher bekommen meist Ihr Geld für die erworben Tickets und Eintrittskarten zurück. Wir beantworten die häufigsten Fragen betroffener Verbraucher. Wird eine Veranstaltung abgesagt,...
25
Mär
Autokredit widerrufen weiterhin erfolgversprechend: Das Landgericht Ravensburg hat mit Urteil vom 18.02.2020 (Az. 2 O 299/19) zugunsten eines klagenden Verbrauchers festgestellt, dass dieser seinen Autokredit bei der Opel Bank GmbH nach erfolgreichem Widerruf nicht mehr bedienen muss. Autokredit widerrufen: Der Sachverhalt zum Fall Der Kläger schloss im März 2017 einen Darlehensvertrag...
25
Mär
Fußball bewegt weltweit bekanntlich nicht nur die Herzen von Millionen Fans, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht Millionen an Investitionen. Besonders lukrativ: Der Handel mit Transferrechten von Fußballspielern. Neben den Vereinen und Spielervermittlern verdienten hieran bis zuletzt auch zahlreiche deutsche Finanzanbieter, wie die Hanseatische Fußballkontor mit Sitz in Schwerin. Für deren...
24
Mär
Die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann hat am 19. März 2020 in einer kostenlosen Web- und Telefonkonferenz über die aktuelle Situation der unternehmerischen Beteiligung rund um die Grüne Werte Energie GmbH informiert und Anleger über Ihre Rechte und Handlungsmöglichkeiten aufgeklärt. Konzept und aktuelle Situation der Kapitalanlagen der Grüne Werte Energie GmbH In den...
24
Mär
Im Picam / Piccor Anlegerskandal hat das Landgericht Kleve mit Urteil vom 30.04.2019 (Az. 4 O 84/18) einen Anlagenvermittler des Picam Unternehmensverbundes zum Schadensersatz wegen eines Vermögensverwaltungsmandats verurteilt. Das Gericht begründete die Ansprüche mit Mängeln in den Werbeprospekten. Die in der Schweiz ansässige Piccor AG bot eine Vermögensverwaltung mit...
18
Mär
Wertpapiere und Corona-Krise: Auf viele von uns wirkt es noch surreal und wir begreifen erst allmählich, dass sich die Corona-Krise seit dem 11.03.2020 mit der Erklärung der World Health Organisation (WHO), dass nunmehr aufgrund der weltumspannenden Infektionen mit dem neuartigen Covid-19 Virus eine Pandemielage vorherrscht, kein vorübergehendes Phänomen mehr darstellt. Es kristallisiert sich...
17
Mär
Die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann hat am 12. März 2020 in einer kostenlosen Web- und Telefonkonferenz über die aktuelle Situation des geschlossenen Fonds IVG EuroSelect 21 informiert und Anleger über Ihre Rechte und Handlungsmöglichkeiten aufgeklärt. Konzept und aktuelle Situation des Fonds IVG EuroSelect 21 Die Gesellschafter beteiligten sich an der Fondsgesellschaft...

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6
73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38
E-Mail: info@akh-h.de