Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > Die Zeit: Finanzdienstleister - Nur ein paar Einzelfälle?

Die Zeit: Finanzdienstleister - Nur ein paar Einzelfälle?

Donnerstag, April 28, 2011

In der Ausgabe vom 28.04.2011 berichtet die Wochenzeitschrift Die Zeit unter dem Titel: Finanzdienstleister: Nur ein paar Einzelfälle? über die Machenschaften und die seinerzeitg gängige Geschäftspraxis des Finanzdienstleisters AWD (jetzt Swiss Life) beim Vertrieb geschlossener Fondsbeteligungen. Anders als von der Führungsriege mehrfach beteuert, zeigen die Recherchen des sich unter anderem auf die Aussagen der mehr als 80 geschädigte AWD Kunden vertretenen Esslinger Kanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann (jetzt Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann) berufenden Autors, dass die Anzahl der seitens des AWD seinerzeit an unbedarfte Anleger verkauften geschlossenen Fonds in die Zehntausende gehen.

Kategorien: 

Weitere Informationen zu diesem Thema

06
Mai
In einem von der Kanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 05.09.2013 hat das Landgericht Aachen die Sparkasse Aachen zum Schadensersatz und zur vollständigen Rückabwicklung der Beteiligung am Fundus Fonds 27 verurteilt. Die hiergegen gerichtete Berufung der Sparkasse vor dem...
27
Mär
Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat die Commerzbank AG mit Urteil vom 24.03.2015 zum Schadensersatz in Höhe von 37.538 55 € verurteilt. Hintergrund des Rechtsstreites waren insgesamt drei Beteiligungen an dem geschlossenen Immobilienfonds Tomorrow Income Portfolio 33, dem geschlossenen Waldfonds...
01
Aug
01.08.2006 Der Bundesgerichtshof hat jetzt in einem jüngsten Urteil (AZ: ZR 252/04) entschieden dass die Rechtsschutzversicherung die Prozesskosten zu tragen hat wenn ein Kapitalanleger auf Rückabwicklung einer Fondsbeteiligung wegen eines fehlerhaften Emissionsprospekts klagt. Der Kläger hatte...
29
Jan
In dem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 16.01.2018 hat das Landgericht Berlin die Bethmann Bank AG zum Schadenersatz  und damit zur Rückabwicklung der Beteiligung der Anlegerin an der Beteiligungs-Kommanditgesellschaft MS “Buxwind“ Verwaltungs- und...
07
Mai
07.05.2007 Verpflichtung zur Offenlegung von Vermittlerprovisionen ab November 2007 nicht nur aufgrund höchstrichterlicher Rechtssprechung vorgeschrieben Banken Kapitalanlageberater und Kapitalanlagevermittler sind – wie unsere Kanzlei bereits am 26.03.2007 berichtet hat – aufgrund...

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de

 

  ZURÜCK