Nachricht senden Rufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10
    • Sie sind hier:
    • Startseite > Handelsblatt Elite Report Edition: Kanzlei AKH-H unter den besten...

Handelsblatt Elite Report Edition: Kanzlei AKH-H unter den besten Anlegerschutzkanzleien

Freitag, Dezember 1, 2017

In der Publikation des Handelsblatts "Die Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum 2018" der Elite Report Edition wurde die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann in die Liste der empfohlenen Anlegerschutzkanzleien in Deutschland aufgenommen.

https://www.elitereport.de/

Die Redaktion des Handelsblatt Elite Report hat sich nach eigenen Angaben "vertraulich durchgefragt" und so eine Liste mit insgesamt dreizehn Kanzleien erstellt, die sich in Deutschland einen Namen auf dem Spezialgebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts gemacht haben. 
In der Sonderveröffentlichung enthalten ist ein Aufsatz des Fachanwaltes und Partners Georgios Aslanidis mit kritischen Blick auf ETFs (exchange-traded fund), eine Anlageform, der in jüngster Zeit viel Publicity werblich zugute kam. 

 

Kategorien: 

Weitere Informationen zu diesem Thema

22
Mai
In einem von der Kanzlei Aslanidis & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 02.05.2017 hat das Oberlandesgericht Stuttgart einen Steuerberater zum Schadensersatz und zur vollständigen Rückabwicklung der Beteiligungen an den geschlossenen Schiffsfonds Lloyd Fonds 71 MS „LLOYD PARSIFAL“, Lloyd...
23
Mär
Wie an dieser Stelle bereits berichtet, hat das Landgericht Hamburg die Credit Suisse (Deutschland) AG zu Schadensersatz und Rückabwicklung bezüglich einer Zeichnung von Anteilen an dem geschlossenen Fonds Hannover Leasing 165 - Wachstumswerte Neues Europa 2 – Apollo Business Center Bratislava -...
09
Aug
Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 08.05.2018 (XI ZR 790/16) entschieden, dass die sogenannte Zinscap-Prämie in Darlehensverträgen der Deutschen Apotheker- & Ärztebank eG (apoBank) im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern unzulässig ist. Diese werden durch die Gebühr unangemessen...
08
Apr
Das Landgericht Kassel hat die Volksbank Kassel Göttingen eG zu Schadensersatz und Rückabwicklung der von ihr empfohlenen hochriskanten Anlagen an den geschlossenen Fonds "KGAL - Alcas 185 European Real Estate GmbH & Co. Nr. 1 KG" (PropertyClass Value Added 1) und "Turkon - Sedi Kalkavan...
29
Mai
Das Landgericht Stuttgart hat in einem von der Esslinger Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann geführten Prozess die Volkswagen AG wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung zu Schadensersatz in Höhe von 13.265,29 EUR und Zinsen hieraus in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz sowie Zinsen...

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6
73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
E-Mail: info@akh-h.de

 

  ZURÜCK