Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > n-tv FinanzPort: Vor der Zeichnung Profis fragen

n-tv FinanzPort: Vor der Zeichnung Profis fragen

Montag, Dezember 2, 2013

In der Ausgabe 12/2013 des n-tv FinanzPort Newsletters gibt Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Georgios Aslanidis, Partner der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann,  Anlegern Tipps, woraus diese vor dem Kauf eines geschlossenen Fonds achten sollten.
Einer der wichtigsten Punkte ist, sich zu keiner Entscheidung drängen zu lassen. Weiter sollten alle Unterlagen von einer fachkundigen Person - idealerweise von einem Stuerberater oder einem spezialisierten Rechtsanwalt - geprüft werden. Ein Zeuge beim Beratungstermin kann später hilfreich sein, ebenso wie Notizen, die sich die Beteiligten unbedingt machen sollten. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Protokoll, dass der Berater unterzeichnen sollte und in dem klar vermerkt sein muss, welche Anlageziele und welche Risikobereitschaft der Anleger hat. 
Den kompletten n-tv FinanzPort Artikel zum Nachlesen finden Sie hier (Seite 14) : http://www.finanzport.de/de/newsletter/pdfs/n-tv_FinanzPort/n-tv_FP_12_2013.pdf

Kategorien: 

Weitere Informationen zu diesem Thema

20
Sep
Die Anzahl der in Schieflage geratenen Schiffsfonds nimmt weiter zu.   Die von Finanzberatern und Banken versprochenen Steuervorteile bescherten Schiffsfonds in den vergangenen Jahren großen Zulauf. Diese Kapitalanlage ist für Kleinanleger aber nicht unbedingt geeignet da Schiffsbeteiligungen...
29
Mai
Die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann mit Sitz in Esslingen am Neckar hat ein weiteres Urteil für einen geschädigten Anleger eines Schiffsfonds erstritten. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 3.05.2019 (Az. 19 U 143/18) die Frankfurter Sparkasse zur Zahlung von...
28
Feb
Das Landgericht Traunstein hat die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee in einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann geführten Verfahren zu einer Zahlung von über 31.500,- EUR verurteilt. Die Verurteilung erfolgt Zug um Zug gegen Übertragung der Beteiligung an die Volksbank...
26
Apr
Die Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann mit Sitz in Esslingen am Neckar hat ein Urteil für eine geschädigte Anlegerin des »König & Cie. Renditefonds 73 Produktentanker-Fonds IV« erstritten. Aufgrund des Urteils vom 17.04.2019 wurde die Berliner Sparkasse verpflichtet, der Klägerin...
24
Mär
Die Krise der in Schieflage geratenen Bremer Reederei Beluga reißt nicht ab. Hatte selbige durch die unlängst bekannt gewordene Kündigung sämtlicher Charterverträge durch den Schiffsfondsfinanzierer HCI Capital zuletzt auf einen Schlag 20 Schiffe verloren so steuert das Bremer Traditionsunternehmen...

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de

 

  ZURÜCK