Nachricht senden Rufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10
    • Sie sind hier:
    • Startseite > NDR Info: Heiligendamm - Anteilseigner bangen weiter

NDR Info: Heiligendamm - Anteilseigner bangen weiter

Donnerstag, Mai 24, 2012

In dem Beitrag vom 24.05.2012 (© NDR Info 2012) berichtet NDR Info über die Folgen der Heiligendamm Insolvenz und die Auswirkung für die sich an dem geschlossenen Immobilienfonds Fundus Fonds 34 Grandhotel Heiligendamm beteiligten knapp 2000 Anleger. Die NDR Info Reporter interviewen in dem Beitrag Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank-und Kapitalmarktrecht Georgios Aslanidis der mehrere hundert Anleger dieses Fonds vertretenen Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann (vormals Hänssler & Häcker-Hollmann) und sprechen mit ihm über die bestehenden rechtlichen Möglichkeiten.

Kategorien: 

Weitere Informationen zu diesem Thema

30
Okt
In einem seitens der Kanzlei Hänssler und Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 11.10.2012 hat das Landgericht Aurich die Sparkasse Aurich-Norden zum Schadensersatz in Höhe von 101.258 38 EUR gegen Übertragung der Fondsbeteiligung und damit zur sogenannten kompletten Rückabwicklung der...
22
Jan
Der Bundesgerichtshof hat mit Beschluss vom 12. November 2013 die Nichtzulassungsbeschwerde der Nord/LB gegen das von der Kanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann im Januar 2013 vor dem Oberlandesgericht Köln erstrittene Urteil einer Kundin der Nord/LB zurückgewiesen. Das obergerichtliche Urteil ist...
12
Jan
Über mehrere Jahre hinweg gelang es den Initiatoren geschlossener Fondsbeteiligungen stets die Bilanzen durch Aufnahme seinerzeit zinsgünstiger Fremdwährungsdarlehen zu beschönigen. Beliebt waren hierbei auf Schweizer Franken und Japanische Yen laufende Kredite. Einstmals als cleverer Schachzug...
28
Dez
In einem seitens der Kanzlei Hänssler und Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 07.12.2012 hat das Landgericht Frankfurt am Main die Commerzbank AG zum Schadensersatz und damit zur sogenannten kompletten Rückabwicklung der Beteiligung am Fonds Fundus 28 verurteilt.   Der Sachverhalt der...
06
Mai
In einem von der Kanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 29. April 2014 hat die 6. Kammer des Landgerichts die in dem dortigen Verfahren beklagte Kreissparkasse Höchstadt a.d. Aisch zum Schadensersatz und zur vollständigen Rückabwicklung der Beteiligung am Fundus Fonds 32...

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6
73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
E-Mail: info@akh-h.de

 

  ZURÜCK