Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > Cumulus – Immobilienfonds Mönchengladbach GdbR Persönliche Haftung des...

Cumulus – Immobilienfonds Mönchengladbach GdbR Persönliche Haftung des Gesellschafters

20.02.2009

Nach Scheitern des durch die Geschäftsführung Alwog-Immobilienverwaltungs-Gesellschaft mbH vorgeschlagenen Sanierungskonzeptes mangels Akzeptanz bei den Gesellschaftern erreicht nunmehr den Kreis der Gesellschafter der Fondsgesellschaft jeweils ein Schreiben der Kreissparkasse Rhein-Pfalz betreffend einer Zahlungsaufforderung.

Insoweit macht die Kreissparkasse Rhein-Pfalz nach Kündigung des Darlehensvertrages (Innenfinanzierung) am 20.08.2008 nunmehr gegen die Gesellschafter Zahlungsansprüche geltend und begründet dies mit einer anteiligen persönlichen Haftung der jeweiligen Gesellschafter für die Rückzahlung des gekündigten Darlehens.

Im Hinblick auf die aktuelle Haftungssituation des jeweiligen Gesellschafters ist Cumulus-Anlegern vor Veranlassung weiterer Schritte eine anwaltliche rechtliche Prüfung anzuraten.

Sie haben die Möglichkeit sich über das Kontaktformular mit uns in Verbindung zu setzen.
Bei Bestehen einer Rechtsschutzversicherung übernehmen wir für Sie eine Deckungsanfrage.

Ingolf Heinke
-  Jurist  -
Anwaltskanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann
 

Diesen Artikel bewerten

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de