0711 9 30 81 10 Kostenlose Erstanfrage
SUCHE

Der Versicherungsbote: Axa erleidet erneut Niederlage wegen vermeintlich ungültiger Beitragsanpassungen

Veröffentlicht am 26. April 2022

News

Der Branchen-Informationsdienst „Der Versicherungsbote“ berichtet am 25.04.2022 über das von unserer Kanzlei erstrittene Urteil gegen die Axa im Zusammenhang mit der Rückforderung unwirksamer PKV-Beitragserhöhungen.

Axa erleidet erneut Niederlage wegen vermeintlich ungültiger Beitragsanpassungen – Krankenversicherung – Versicherungsbote.de

Bereits im Dezember 2020 hatte der Bundesgerichthof hat in zwei Fällen entschieden, dass Prämienanpassungen der AXA Krankenversicherung aus den Jahren 2014, 2015 und 2016 unwirksam sind und das Versicherungsunternehmen dem Kunden die zu viel gezahlten Beträge zurückerstatten muss (Az. IV ZR 294/19 und IV ZR 314/19). In immer mehr Urteilen werden private Krankenversicherer dazu verpflichtet, unwirksam erhobene Beitragsanpassungen zurückzuzahlen.