Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

DS-Fonds

Dr. Peters – DS Rendite-Flugzeugfonds: A380 bleiben am Boden und Rendite für Anleger sinkt

Anfang des Jahres 2008 haben Banken und Finanzdienstleister innerhalb weniger Monate  insgesamt über 10.000 Privatanleger für drei geschlossene Dr. Peters Flugzeug Fonds eingeworben. Die Privatanleger haben zusammen 4 Riesenflieger A380 finanziert, die für eine Festlaufzeit von 10 Jahren an Singapore Airlines verleast waren. Die Beteiligungen der  Dr. Peters DS-Fonds Nr. 129, 130 und 131 waren binnen weniger Monate verkauft. Der DS- Fonds Nr. 131 wurde exklusiv von der Deutschen Bank vertreiben.

Dr. Peters DS-Rendite-Fonds Nr. 106: AG Dortmund weist Klage der Fondsgesellschaft auf Rückzahlung von Ausschüttungen ab

Das Amtsgericht Dortmund hat eine Klage der Dr. Peters DS-Rendite-Fonds Nr. 106 VLCC Titan Glory GmbH & Co. Tankschiff KG gegen einen von der Kanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann vertretenen DS Fonds-Anleger mit Urteil vom 24.09.2014 abgewiesen. Die Fondsgesellschaft hatte den Anleger auf teilweise Rückzahlung erhaltener Ausschüttungen verklagt.

Dr. Peters DS 111 Krise: Schiffsfonds-Sanierung droht endgültig zu scheitern

Bereits zu Beginn dieses Jahres hatten wir an gleicher Stelle über die Schieflage des seitens Dr. Peters im Jahr 2005 aufgelegten Schiffsfonds DS 111 informiert. Wie die Fondszeitung in deren aktueller Ausgabe berichtet ist der Schiffsfonds Emittent Dr. Peters derzeit bemüht Kapital für die geplante Sanierung der beiden Insolvenz angemeldeten DS 111 Fondsschiffe DS Power und DS Performer einzusammeln.

Schiffsfonds Dr. Peters DS-Fonds 126: Ausschüttungen für Neukapital ausgesetzt

Aussetzung der Ausschüttungen

Nachdem der DS-Fonds 111 von Dr. Peters bekanntlich bereits im Dezember 2011 zwangsversteigert wurde hat Dr. Peters jetzt auch bei dem DS-Fonds 126 die Ausschüttungen für Neukapital für den DS-Fonds 126 ausgesetzt.

Schiffsfonds Dr. Peters DS-Fonds 111 zwangsversteigert

Die beiden Tanker DS Performer und DS Power aus dem DS-Fonds 111 von Dr. Peters wurden am 20.12.2011 zwangsversteigert. Der Käufer ist eine Zwischengesellschaft der Commerzbank. Diese verkauft die Frachter allerdings nun voraussichtlich mit Zwischengewinn an die Anleger zurück. Die Commerzbank hatte mit der Nordea Bank gemeinsam den 2005 aufgelegten Fonds fremdfinanziert. Das Eigenkapitalvolumen betrug damals 44 7 Millionen EUR.

Anlegern des Schiffsfonds DS Nr. 111 droht Totalverlust

Die Hiobsbotschaften für Schiffsfondsanleger reißen auch zum Ende des Jahres 2011 nicht ab. Wie unlängst bekannt wurde musste die Fondsgesellschaft des DS-Rendite-Fonds Nr.111 DS PERFORMER und DS POWER GmbH & Co. Aframaxtanker KG Nr. 111 Insolvenz anmelden. Zuvor hatten die beiden Gläubigerbanken – die Commerzbank und die Nordea Bank – deren Beteiligung an einer notwendig gewordenen Sanierung des Fonds verweigert und darüber hinaus die bereits gewährten Darlehen gekündigt.

Seiten

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de