Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

Embdena-Schiffsfonds

Schiffsfonds Insolvenz aktuell: Schiffsfonds Initiator Embdena Partnership insolvent

Die Hiobsbotschaften für Anleger geschlossener Schiffsbeteiligungen reißen nicht ab. Waren es in den vergangenen Jahren stets einzelne Schiffsgesellschaften die infolge Zahlungsfähigkeit den Gang vor das zuständige Insolvenzgericht antreten mussten trifft es nun auch ganze Schiffsfonds Initiatoren.

Anzahl der notleidenden KG-Schiffe steigt weiter

Die Fondszeitung berichtet aktuell von mehr als 500 notleidenden KG-Schiffen. Berücksichtigt wurden dabei Gesellschaften bei denen zusätzliche Darlehen aufgenommen wurden oder für die Nachschüsse verlangt werden. Darüber hinaus wurden Gesellschaften die aus der Not heraus verkauft wurden oder die bereits zahlungsunfähig sind erfasst.
 

Einzelne betroffene Schiffsfonds

 

MS Atlantic Steamer gerät in Schieflage

Schiffsfonds galten bis in das Jahr 2008 als vermeintlich sichere Anlage mit hohen Renditechancen. Der enorme Rückgang der Fracht- und Charterraten sowie ein bestehendes Überangebot an Containerschiffen bei gleichzeitig stagnierendem weltweitem Containerverkehr führten dazu dass viele Schiffsfonds in eine wirtschaftliche Schieflage geraten sind.

Seiten

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de