Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > Hannover Leasing 193 - Wachstumswerte Europa 3: Baumängel, Stellplätze ohne...

Hannover Leasing 193 - Wachstumswerte Europa 3: Baumängel, Stellplätze ohne Baugenehmigung, auslaufende Mietverträge und sinkender Wert der Fondsimmobilie

Die 10.000 überwiegend sicherheitsorientierten Privatanleger, die im Jahre 2009 in diesen geschlossenen Fonds investiert haben, kommen nicht zur Ruhe. Stabilität, hohes Wachstumspotential und Auszahlungen von 6 % pro Jahr waren damals die Verkaufsargumente der Berater von Sparkassen und Commerzbank. Die Entwicklung des Fonds ist jedoch weit hinter den ursprünglichen Prognosen zurück geblieben.

Probleme schon zu Anfang der Laufzeit.

Schon zu Beginn der Laufzeit kämpfte der Fonds mit Baumängeln am Bürokomplex „An der Drosbach“, mit Mietrückständen des Generalmieters, geringer Mietauslastung und 550 nicht genehmigten KFZ-Stellplätzen. Nun wurde die baurechtliche Genehmigung der Stellplätze vom Verwaltungsgerichtshof in Luxemburg endgültig versagt. Offen ist weiterhin, ob zudem Nutzungsuntersagung oder eine Verpflichtung zum Rückbau der nicht genehmigten Stellplätze droht. Die Banken hatten von Anfang an Bedenken hinsichtlich der Stellplatzproblematik, die diese als wertbeeinflussendes Kriterium ansehen. Infolgedessen verweigern die Banken die Auszahlung der Ausschüttungen an die Anleger.

Kurzfristig auslaufende Mietverträge und gesunkener Immobilienwert.

Wegen der in Kürze auslaufenden Generalmiet- und Mietverträge ist die zukünftige Vermietungsperspektive unsicher. Dies hat erheblichen Einfluss auf den Verkehrswert der Fondsimmobilie. Die Banken sind nach dem Kreditvertrag berechtigt, jährlich ein aktuelles Marktwertgutachten der Immobilie zu fordern. Das Gutachten vom März 2016 kommt auf einen Marktwert von 355,5 Mio. Euro. Im November 2008 lag der Marktwert der Fondsimmobilie laut Gutachten noch bei 457 Mio. Euro.

Verschiedene Urteile zeigen Beratungs- und Prospektfehler auf.

Bei diesem Fonds haben wir bereits Verfahren für unsere Mandanten gewonnen. Mit den von unserer Kanzlei erstrittenen Urteilen vom Landgericht Stuttgart  und vom Landgericht Frankfurt am Main wurde die Commerzbank jeweils zum Schadensersatz und zur vollständigen Rückabwicklung der Beteiligungen am Hannover Leasing Fonds 193 verurteilt.  

Einladung zur Telefonkonferenz der Anlegergemeinschaft „Hannover Leasing Wachstumswerte III“  

Alle betroffenen Gesellschafter dieses Immobilienfonds sind zur Teilnahme an der Telefon- und Webkonferenz  am 04. Juli 2017 um 18.30 Uhr eingeladen. Tauschen Sie Erfahrungen und Meinungen  mit Ihren Mitgesellschaftern aus. Auf der Tagesordnung stehen aktuelle Entwicklungen, rechtliche Möglichkeiten zur Rettung des investierten Geldes, die Verjährung der Ansprüche und bisher erzielte Erfolge und Urteile für Anleger.

Sie können sich der Anlegergemeinschaft „Hannover Leasing Wachstumswerte III“  anschließen und Ihren Fall prüfen lassen. Bei dem Immobilienfonds Wachstumswerte Europa 3 konnten wir bereits eine große Anzahl außergerichtlicher und  gerichtlicher Erfolge für unsere Mandanten erzielen.

Diesen Artikel bewerten

Durchschnitt: 5 (6 votes)

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de