Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

Hansa Treuhand

Produktionsaus für Airbus A380 – Bruchlandung für A380 Flugzeugfonds

Schlechte Nachrichten für A380 Flugzeugfonds, die in den Riesenjet investiert haben: Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus stellt die Produktion des weltgrößten Passagierjets A380 ein. Auslöser für das endgültige Aus ist die Entscheidung der Fluggesellschaft Emirates, ihre Bestellungen von ehemals 162 auf 123 Flugzeuge des Typs A380 zu reduzieren. Nach einer Aussage von Airbus-Vorstandschef Tom Enders gebe es keine Grundlage mehr für eine Fortsetzung der Produktion.

A380 Flugzeugfonds: mit dem weltweit größten Passagierflugzeug verkalkuliert

Die Abkehr immer mehr Airlines vom Riesenjet trifft A380 Flugzeugfonds und damit die Anleger dieser Fonds.

Hansa Treuhand Schiffe „HS Bach“ und „HS Mozart“ melden Insolvenz an

Zwei Schiffe der Hansa Treuhand mussten laut Angaben des Brancheninformationsdienstes "fondsprofessionell" Insolvenz anmelden. Betroffen sind die beiden Fondsschiffe „HS Bach“ und „HS Mozart“. Bei der Schiffahrts-Gesellschaft MS „HS Mozart“ mbH & Co. KG handelt es sich um einen Ein-Schiff-Fonds, der im Jahr 2004 aufgelegt wurde.

Schiffsfonds-Krise: Linienreedereien unter Druck

Die weltweit um sich greifende und bereits zahlreiche Schiffsbeteiligungen in die Tiefe ziehende Krise geschlossener Schiffsfonds will nicht abreißen. Wie die Fondszeitung in deren jüngsten Ausgabe berichtet geraten im Zuge der Schiffsfonds-Krise immer öfter auch die unter der mangelnden Frachtauslastung sowie dem auf den Weltmeeren vorherrschendem Überangebot an Tank- und Frachtschiffen besonders leidenden Linienreedereien in wirtschaftliche Bedrängnis.

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de