Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

HCI-Fonds

HCI Shipping Select XVII: Landgericht Magdeburg verurteilt die Salzlandsparkasse zu Rückabwicklung

In einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 22. Dezember 2016 hat die 11. Zivilkammer des Landgerichts Magdeburg die wegen Beratungsfehlern beklagte Salzlandsparkasse zur Rückabwicklung der Schiffsfondsbeteiligung am HCI Shipping Select XVII verurteilt.
 

Der Sachverhalt der Entscheidung:

HCI Shipping Select Fonds aktuell: LG Magedeburg verurteilt Salzlandsparkasse

In einem von der Esslinger Rechtsanwaltskanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann für  Anleger des geschlossenen Schiffsfonds HCI Shipping Select XVII  erstrittenen Urteil hat das Landgericht Magdeburg  am 16.12.2016 die Salzlandsparkasse zu Schadensersatz und Rückabwicklung der Beteiligung verurteilt (Az.: 11 O 772/16).

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Veröffentlichungsdatum

27. Dezember 2016

Ölpreisverfall lässt Offshore Fonds Anleger um ihre Einlagen bangen

Der Eintritt des Kapitalverlustes für betroffene Offshore Fonds Anleger ist mittlerweile absehbar. Einer der Hauptgründe: Der weltweit anhaltende Verfall des Ölpreises. Hält diese Entwicklung an, droht tausenden in den vergangenen Jahren Beteiligungen an Offshore Fonds gezeichneten Anlegern schlimmstenfalls der Totalverlust.

Schiffsfonds Krise aktuell: AKH-H erstreitet obsiegendes Urteil gegen Deutsche Bank

Landgericht Frankfurt verurteilt Deutsche Bank wegen Verkaufs hochriskanter Schiffsfonds. Das Urteil stärkt erneut die Rechte geschlossner Schiffsfonds Anleger und eröffnet Gesellschaftern von Schiffsbeteiligungen die Chande, mit Aussicht auf Erfolg gegen vermittelnde Banken und Sparkassen vorzugehen. Lassen Sie sich umgehend durch unsere seit über 21 Jahren ausschließlich auf Verbraucherseite und ausschließlich auf Bank- und Kapitalmarktrecht tätige Kanzlei beraten. Um mit uns in Verbindung zu treten, verwenden Sie bitte unser Kontakformular unter https://akh-h.de/kontakt.

Veröffentlichungsdatum

25. April 2016

HSC Lebensversicherungsfonds Krise: Fachanwälte beraten Sie.

Lange Zeit galten Beteiligungen in deutsche britische oder US-amerikanische Lebensversicherungsfonds unter deutschen Anlegern als eine hohe Rendite versprechende Anlageform. Gelockt von Renditeversprechen in teils zweistelliger Höhe haben sich seit Beginn des neuen Jahrtausends bis zu 200.000 Anleger mit einem Investitionsvolumen von ca. 5 Milliarden € an geschlossenen Lebensversicherungsfonds beteiligt.

Anleger der HCI Schiffsfonds bangen um ihr Geld

 

Nicht nur die in der vergangenen Woche an gleicher Stelle thematisierten Fonds der HCI Shipping Select Gruppe bereiten HCI Schiffsfondsanlegern derzeit Grund zur Sorge. Auch die Anleger der insgesamt neun zwischen 2002 und 2004 aufgelegten Dachfonds der HCI Schiffsfonds Reihe bangen zurzeit um einstmals sicher geglaubte Einlagen.

HCI Shipping Select Fonds: Immer mehr Zielfonds melden Insolvenz an

 

Die Hiobsbotschaften für geschädigte Anleger von HCI Schiffsfonds nehmen auch im Jahr 2013 kein Ende. Immer häufiger werden die ihr Geld in vermeintlich sichere und renditestarke geschlossene HCI Fonds investirenden HCI Schiffsfondsanleger mit Meldungen über Insolvenz anmeldende Zielfonds konfrontiert. Besonders oft betroffen: Die Anleger der insgesamt 17 geschlossenen HCI Dachfonds der Shipping Select Reihe.

 

 

Schiffsfonds Krise aktuell: HCI Schiffsfonds VIII – MS Maria Sibum insolvent

Anleger geschlossener HCI Schiffsbeteiligungen kommen nicht zur Ruhe: Wie das Fondstelegramm in dessen aktuellen Ausgabe berichtet musste die Zielgesellschaft MS Maria Sibum aus dem Dachfonds HCI Schiffsfonds VIII infolge Zahlungsunfähigkeit den Gang vor das zuständige Insolvenzgericht antreten (Az.: 10 IN 43/13).

HCI Shipping Select 18 aktuell: Zielfonds MS „Mark Twain“ insolvent

Die Hiobsbotschaften für HCI Shipping Select Schiffsfondsanleger reißen nicht ab. Aktuell betroffen von der unter den geschlossenen Schiffsfonds grassierenden Pleitewelle: Die in den Dachfonds HCI Shipping Select 18 integrierte HCI Einschiffsgesellschaft  MS „Mark Twain“.

Schiffsfonds Krise reißt nicht ab: HCI MS „Elena“ meldet Insolvenz an

Die Talfahrt auf dem Markt geschlossener Schiffsbeteiligungen hält an. Fast nahezu jede Woche werden auch im gerade einmal 2 Monate alten Jahr 2013 Anleger geschlossener Schiffsfonds mit Meldungen über Insolvenz angemeldete Schiffsgesellschaften konfrontiert.

Seiten

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de