Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > Kündigung Bausparvertrag

Kündigung Bausparvertrag

Das Bausparer-Urteil des BGH: Wer davon betroffen ist und was Sparer jetzt tun können

Am 21.02.2017 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in zwei Fällen mit dem Schwerpunkt „Kündigung Bausparvertrag“ zugunsten der Bausparkassen. Wir waren für unsere Mandanten bei der mündlichen Verhandlung in Karlsruhe anwesend. Das Urteil löste ein bundesweites Medienecho aus und versetzte Anleger und Verbraucherschützer gleichermaßen in Panik. Was genau der BGH entschieden hat und was Bausparer jetzt tun können, erfahren Sie hier.

OLG Karlsruhe: Bausparkassen dürfen zuteilungsreife Verträge nicht kündigen

Der für Bankrecht zuständige 17. Zivilsenat des OLG Karlsruhe hat die Kündigung eines Bausparvertrags durch die Bausparkasse mit seinem Urteil vom 8.11.2016 (Az. 17 U 185/15)   für unwirksam erklärt.

Kündigung Bausparvertrag aktuell: BGH entscheidet 2017 über Sonderkündigungsrecht

Bereits mehrfach hatten wir an dieser Stelle über die juristisch hoch umstrittene Frage der vorzeitigen Kündigung nicht voll besparter Bausparverträge durch die Bausparkassen  berichtet. Medienberichten zufolge wird der BGH voraussichtlich im kommenden Jahr nun über die Rechtmäßigkeit des seitens der Bausparkassen im Rahmen vorzeitiger Kündigungen herangezogenen Sonderkündigungsrechts entscheiden.

OLG Stuttgart gibt erneut Klage einer Bausparerin gegen Kündigung ihres Bausparvertrages durch die Bausparkasse statt

Der für Bankrecht zuständige 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichtes Stuttgart hat am 04.05.2016 erneut der Berufung einer Bausparerin stattgegeben, die sich gegen die Kündigung ihres Bausparvertrages durch die Bausparkasse Wüstenrot wehrte. (Az.: 9 U 230 / 15)

Kündigung von Bausparverträgen aktuell - OLG Stuttgart stellt sich erneut auf Seiten der Bausparer

Das OLG Stuttgart hat sich erneut auf Seiten der Bausparer gestellt. In dem heute vor dem OLG Stuttgart anberaumten Verfahren gab es der Berufung einer Bausparerin statt, die sich gegen die seitens der Wüstenrot Bausparkasse ausgesprochene Kündigung ihres Bausparvertrages gewandt hatte. Ob die Wüstenrot Bausparkasse gegen das Urteil Revision vor dem BGH einlegen wird, bleibt abzuwarten.

Veröffentlichungsdatum

4. Mai 2016

Kündigung von Bausparverträgen - OLG Stuttgart bietet Bankenlobby die Stirn

Der zwischen Bausparern und Bausparkassen schon seit längerem schwellende Streit um die Rechtsmäßigkeit der Kündigung von zuteilungsreifen, aber noch nicht voll besparten  Bausparverträgen geht in seine alles entscheidende Runde! Das OLG Stuttgart gab erstmalig der Berufung einer Bausparerin statt, die sich zuvor vergeblich gegen die Kündigung ihres Bausparvertrages durch die Wüstenrot Bausparkasse zur Wehr gesetzt hatte (Az. 9 U 171/15). Damit hat sich das OLG Stuttgart dem Druck der eine finale BGH Entscheidung fürchtenden Bankenlobby widersetzt und Bausparern den Weg zum BGH eröffnet.

Kündigung von Bausparverträgen aktuell: LG Karlsruhe stärkt Rechte der Bausparer

Das Landgericht Karlsruhe hat in seinem am 09.10.2015 veröffentlichten Urteil (Az.: 7 O 126/15) die Rechte von Bausparern  deutlich gestärkt. Wie die Zeitschrift Finanztest in deren aktuellen Ausgabe berichtet, darf eine Bausparkasse den Bausparvertrag nicht kündigen, solange der Kunde noch einen Darlehensanspruch hat. Setzt sich diese verbraucherfreundliche Rechtsprechung durch, wären  laut Einschätzung der Zeitschrift Finanztest über 200.000 seitens deutscher Bausparkassen ausgesprochene Kündigungen rechtswidrig.

Kündigung von Bausparverträgen – Was Anleger jetzt tun können

Viele Anleger von Bausparverträgen sind in jüngster Zeit zunehmend beunruhigt. Der Grund: Immer mehr Bausparkassen gehen laut Medienangaben dazu über, hoch verzinste Bausparverträge zu kündigen. Von der Kündigung betroffen sind dabei solche Altverträge, die bereits seit mindestens 10 Jahren zuteilungsreif sind.

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de