Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > Landesbank Baden-Württemberg

Landesbank Baden-Württemberg

Landgericht Stuttgart verurteilt die BW Bank wegen Widerruf eines Verbraucherdarlehens auf Zahlung von Nutzungsersatz

In einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstrittenen Urteil vom 9.11.2017 hat das Landgericht Stuttgart festgestellt, dass eine von der Baden-Württembergischen Bank verwendete Widerrufsbelehrung in einem Immobiliardarlehensvertrag aus dem Jahr 2006 nicht gesetzeskonform ist. Die BW Bank wurde zur Zahlung des kompletten Nutzungsersatzes in Höhe von über 12.000,00 € an die Kläger verurteilt.

Landgericht Stuttgart verurteilt Landesbank Baden-Württemberg wegen falscher Widerrufsbelehrung in einem Darlehensvertrag

In einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstritten Urteil vom 14.03.2017 hat das Landgericht Stuttgart festgestellt, dass eine von der Landesbank Baden-Württemberg verwendete Widerrufsbelehrung in einem Immobiliardarlehensvertrag nicht gesetzeskonform und irreführend ist.

Die Mandanten der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann hatten im Februar 2009 einen Darlehensvertrag bei der Landesbank Baden-Württemberg abgeschlossen, um diesen für die Finanzierung ihres Eigenheims zu nutzen.

Seiten

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de