Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

MAT Movies

KGAL/ALCAS Medienfonds-Anleger von Steuernachforderungen betroffen - Handlungsmöglichkeiten für geschädigte Anleger

Anderer Fondsinitiator gleiches Problem: Auch die Anleger der KGAL/ALCAS Medienfonds erhielten jüngst unerfreuliche Post von deren Wohnsitzfinanzämtern. Im Zuge einer für den Veranlagungszeitraum 2000 bis 2004 durchgeführten Betriebsprüfung wurde auch in den seitens der KGAL/ ALCAS – Gruppe aufgelegten Medienfonds (MFP Munich Film Partners MAT Movies MMDP und MACRON) die steuerliche Verlustabzugsfähigkeit nachträglich aberkannt.

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de