0711 9 30 81 10 Kostenlose Erstanfrage

n-tv FinanzPort: Vor der Zeichnung Profis fragen

Veröffentlicht am 02. Dezember 2013

In der Ausgabe 12/2013 des n-tv FinanzPort Newsletters gibt Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Georgios Aslanidis, Partner der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann,  Anlegern Tipps, woraus diese vor dem Kauf eines geschlossenen Fonds achten sollten.
Einer der wichtigsten Punkte ist, sich zu keiner Entscheidung drängen zu lassen. Weiter sollten alle Unterlagen von einer fachkundigen Person – idealerweise von einem Stuerberater oder einem spezialisierten Rechtsanwalt – geprüft werden. Ein Zeuge beim Beratungstermin kann später hilfreich sein, ebenso wie Notizen, die sich die Beteiligten unbedingt machen sollten. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Protokoll, dass der Berater unterzeichnen sollte und in dem klar vermerkt sein muss, welche Anlageziele und welche Risikobereitschaft der Anleger hat.