Nachricht senden Rufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

Schiffsfonds Krise

Schiffsfonds Krise: Drei FHH Schiffsfonds melden Insolvenz an

Die Krise unter den geschlossenen Schiffsbeteiligungen will auch im Januar 2013 nicht abreißen. Wie das Fondstelegramm in dessen aktuellen Ausgabe berichtet mussten diese Woche drei seitens des Initiators Fondshaus Hamburg (FHH) aufgelegte Schiffsfonds infolge Zahlungsunfähigkeit den Gang vor das zuständige Insolvenzgericht antreten. Im Einzelnen handelt es sich um den FHH Fonds Nr. 16 MS „Andalusia“ – MS „Anglia“ (Az.: 67b IN 16/13) den FHH Fonds Nr.

Schiffsfonds Krise reißt nicht ab: Gebab MS „Luna“ meldet Insolvenz an

Die Krise unter den geschlossenen Schiffsfonds will auch zu Beginn des neuen Jahres nicht abreißen. Wie das Fondstelegramm in dessen aktuellen Ausgabe berichtet musste zwischenzeitlich über das Vermögen eines weiteren geschlossenen Schiffsfonds –  Gebab MS „Luna“ – die vorläufige Zwangsverwaltung angeordnet worden. Nach Bekanntwerden der Insolvenzanmeldung (Az.: 6 IN 3/13) müssen die Gebab Schiffsfondsanleger nun um ihr in das 2.460 TEU Containerschiff MS „Luna“ investierte Geld bangen.

HCI Shipping Select XI aktuell: Schiffsgesellschaft MS „Pauline“ meldet Insolvenz an

Anleger geschlossener Schiffsfonds kommen auch im gerade erst begonnenen neuen Jahr nicht zur Ruhe. Aktuell betroffen: Die laut HCI Leistungsbilanz 625 Schiffsfondsanleger des Dachfonds HCI Shipping Select XI: Wie das Fondstelegramm in dessen jüngsten Ausgabe berichtet musste nun eine weitere Schiffsgesellschaft – die MS „Pauline“ Interscan Verwaltungs GmbH & Co. KG infolge Zahlungsunfähigkeit den Gang vor das zuständige Insolvenzgericht antreten.

Schiffsfonds Krise: KGAL Sea Class 9 und Sea Class 10 melden Insolvenz an

Das gerade erst 2 Wochen alte Jahr 2013 fängt für etliche Anleger geschlossener Schiffsbeteiligungen alles andere als verheißungsvoll an. Wie das Fondstelegramm in dessen aktuellen Ausgabe berichtet mussten abermals zwei Schiffsfonds – die seitens KGAL initiierten Sea Class 9 GmbH & Co. KG sowie Sea Class 10 GmbH & Co. KG  - infolge Zahlungsunfähigkeit den Gang vor das zuständige Insolvenzgericht antreten.

Zahl der Schiffsfonds Insolvenzen erhöht sich Ende 2012 auf 163

Schiffsfonds Insolvenzen waren im zu Ende gegangenen Jahr das vorherrschende Thema unserer Berichterstattung. Wie das Fondstelegramm zu Jahresbeginn berichtete hat sich im Zeitraum von Ende 2008 bis Ende 2012 die Anzahl der angemeldeten Schiffsfondsinsolvenzen auf 163 erhöht.

 

Schiffsfonds Pleiten reißen auch 2013 nicht ab

Auch im gerade erst begonnenen neuen Jahr kommen Anleger geschlossener Schiffsbeteiligungen nicht zur Ruhe. Wie das Fondstelegramm in dessen aktuellen Ausgabe berichtet mussten bereits zu Beginn der zweiten Januarwoche 2013 zwei Schiffsgesellschaften infolge Zahlungsunfähigkeit den Gang vor das zuständige Insolvenzgericht antreten. Im Einzelnen handelt es sich um die Schiffsgesellschaften MS „Vega Sonja“ (Az.: 526 IN 1/13) sowie Reederei Waller MS Silvana (Az. 12 IN 181/12).

HCI Shipping Select XXII aktuell: MS Passat Breeze meldet Insolvenz an

Auch in der Vorweihnachtswoche kommen Anleger geschlossener Schiffsbeteiligungen nicht zur Ruhe. Aktuell betroffen: Die Zeichner des 2007 seitens des Schiffsfonds Initiators HCI aufgelegten HCI Shipping Select XXII. Wie das Fondstelegramm in dessen aktuellen Ausgabe berichtete musste der HCI Shipping XXII Zielfonds MS Passat Breeze infolge Zahlungsunfähigkeit den Gang vor das zuständige Insolvenzgericht antreten (Az.: 67e IN 375/12).

Schiffsfonds Krise reißt nicht ab: MPC MS Rio Alster meldet Insolvenz an

Die Schiffsfonds Krise mag auch im vorletzten Monat dieses Jahres kein Ende nehmen. Wie das Fondstelegramm in dessen jüngsten Ausgabe berichtet musste abermals ein geschlossener Schiffsfonds MPC MS Rio Alster Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG – mangels Zahlungsfähigkeit den Gang vor das Insolvenzgericht antreten (Az.: 5 IN 86/12).

Schiffsfonds Krise: HCI MS „Heinrich Sibum“ meldet Insolvenz an

HCI Schiffsfonds Anleger kommen nicht nur Ruhe. Wie das Fondstelegramm in dessen aktuellen Ausgabe berichtet musste in der vergangenen Woche über das Vermögen eines weiteren HCI Schiffsfonds – der MS „Heinrich Sibum“ GmbH & Co. KG – die vorläufige Zwangsverwaltung angeordnet werden (Az.: 10 IN 80/12). Den laut HCI Leistungsbilanz 625 Schiffsfonds Anlegern droht nun der Totalverlust des in das Containerschiff MS Heinrich Sibum investierten Geldes.

HCI Shipping Select XVIII: 510 Anleger des Zielfonds MS „Mark Twain“ stimmen über Sanierungskonzept ab

Anleger geschlossener Schiffsbeteiligungen kommen auch im vorletzten Monat des laufenden Jahres nicht zur Ruhe. Immer häufiger werden die Anleger zwecks Rettung der Insolvenz bedrohten Schiffsgesellschaften seitens der jeweiligen Fondsgesellschaften zu Nachschusszahlungen aufgefordert. Aktuell betroffen: Die 510 Anleger des HCI Shipping Select XVIII Zielfonds MS „Mark Twain“.

Seiten

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6
73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38
E-Mail: info@akh-h.de