Nachricht senden Rufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

Schiffsfonds Krise

Schiffsfonds-Krise: Atlantic Charlotte C .Rickmers und Atlantic Jennifer Rickmers droht die Insolvenz

Kaum ein Tag vergeht an dem die unzähligen Anleger geschlossener Schiffsbeteiligungen nicht mit Hiobsbotschaften über in wirtschaftliche Schieflage geratene oder sogar kurz vor der Insolvenz stehende geschlossene Schiffsfonds konfrontiert werden. Aktuell betroffen: Die Anleger der seitens Atlantic 2004 aufgelegten Schiffsfonds MS JENNIFER RICKMERS Schiffahrts GmbH & Cie. KG und MS CHARLOTTE C. RICKMERS Schiffahrts GmbH & Cie. KG.

HCI Renditefonds V: Hiobsbotschaften für Schiffsfondseigner reißen nicht ab

Die Hiobsbotschaften für die Schiffsfondsanleger des in Schieflage geratenen HCI Renditefonds V wollen nicht abreißen. Bereits drei der insgesamt acht  HCI Fondsschiffe – die unter der Flagge des zwischenzeitlich insolventen Reeders Beluga Shipping fahrenden Mehrzweckfrachter Beluga Enterprise Beluga Eternity und Beluga Emotion – mussten zur Rettung des maroden HCI Schiffsfonds zwangsveräußert werden.

Schiffsfonds-Krise: MPC MS Rio Blackwater Anlegern drohen hohe Kapitaleinschnitte

Nahezu jede Woche werden Anleger geschlossener Schiffsfonds mit Meldungen über in Schieflage geratene Schiffsbeteiligungen konfrontiert. Aktuellstes Beispiel: Die Anleger des MPC MS Rio Blackwater Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG. Nachdem im Zuge eines Brandschadens auf der MS Rio Blackwater die Charterrate seitens Hapag Lloyd nachverhandelt wurde drohen der Fondsgesellschaft MPC Capital laut Informationen der Fondszeitung finanzielle Einbussen in Höhe von 2 25 Millionen Dollar.

Nach Scheitern des Finanzierungsplans drohen HCI Renditefonds 5 Anlegern hohe Verluste

Die Krise unter den geschlossenen Schiffsfondsbeteiligungen nimmt kein Ende. Fast täglich werden die Schiffsfondsanleger mit Hiobsbotschaften über kurz vor der Insolvenz stehende oder bereits Insolvenz angemeldete Schiffsgesellschaften konfrontiert. Aktuell betroffen: Die Anleger des 2004 aufgelegten HCI Renditefonds 5.

Lloyd Schiffsfonds LF 35 MT „Colonian Sun“ vor dem Aus: Anlegern drohen hohe Verluste

Die Schiffsonds Krise nimmt kein Ende. Nahzu täglich werden Schiffsfonds Anleger mit Meldungen über Insolvenz angemeldete oder kurz vor der Zahlungsunfähigkeit stehende geschlossene Schiffsfonds konfrontiert. Aktuell betroffen: Die Anleger des Lloyd Schiffsfonds LF 35 MT COLONIAN SUN Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG.

Nach Insolvenz des König & Cie. Renditefonds 38 – MS Stadt Lübeck: 235 Schiffsondsanlegern droht Totalverlust

Die Hiobsbotschaften für Anleger geschlossener Schiffsfondsbeteiligungen nehmen kein Ende. Unlängst betroffen: Die ca. 235 Schiffsfondsanleger des 2004 aufgelegten König & Cie. Renditefonds 38 – MS Stadt Lübeck. Nachdem die Schiffsfonds Anleger vergangene Woche mittels eines König & Cie. Rundschreibens über die Insolvenzanmeldung des bereits seit längerem wirtschaftlich angeschlagenen Schiffsfonds informiert wurden müssen die König & Cie.

Hannover Leasing Fonds Maritime Werte 3 in Schieflage: HL-Anlegern drohen hohe Verluste

Kaum ein Tag vergeht an dem in den jeweiligen Fachpublikationen nicht über einen in wirtschaftliche Schräglage geratenen geschlossenen Schiffsfonds berichtet wird. Aktuellstes Beispiel: Der 2007 seitens des Schiffsfonds Initiators Hannover Leasing aufgelegte Maritime Werte 3. Nachdem bereits eine der beiden Gläubigerbanken des Hannover Leasing Schiffsfonds unlängst angekündigt hatte den Kreditrahmen für eines der beiden Vollcontainerschiffe – der MS Lauenburg - nicht mehr weiter ausdehnen bzw.

MPC Offen Flotte – Santa – B – Schiffe: Schiffsfonds-Anleger sollen erneut nachschießen

Die Meldungen über in finanzielle Schieflage geratene geschlossenen Schiffsfonds reißen nicht ab. Um den geschlossenen Schiffsfonds vor dem drohenden Untergang sprich der Schiffsfonds Insolvenz zu retten werden die ohnehin schon Leid geprüften Schiffsfondsanleger in der Regel entweder seitens der Fondsgeschäftsführung oder seitens der Reederei zu Nachschusszahlungen aufgefordert. Jüngstes Beispiel: Der seitens MPC Capital 2006 initiierte Schiffsfonds Santa B- Schiffe.

Schiffsfonds-Krise nimmt kein Ende: Ownership IV MS Hohesand insolvent

 
Die Hiobsbotschaften für Schiffsfonds-Anleger nehmen kein Ende: Immer mehr der ca. 250.000 deutschen Schiffsfondsanleger müssen infolge der immer häufiger Insolvenz anmeldenden Schiffsfonds sowohl um ihre geleistete Einlage als auch um etwaig erhaltene Ausschüttungen fürchten. Aktuell betroffen: Die Anleger des Ownership IV GmbH & Co. KG.
 
 

Vermögen der Ownership IV MS Hohesand unter Zwangsverwaltung

 

Schiffsfonds-Krise aktuell: König & Cie „ King Edwin“ meldet Insolvenz an

 
Die Meldungen über Insolvenz angemeldete Schiffsfonds reißen nicht ab: Nach der laut Fondstelegramm unlängst bekannt gewordenen Insolvenz des seitens des Schiffsfonds Initiators 2007 augelgeten König & Cie Mt King Edwin Tankschiffahrts Gmbh & Co.  KG müssen nunmehr 427 Schiffsfonds Anleger sowohl um ihre geleistete Einlage als auch um ihre Ausschüttungen fürchten.
 

2010 beschlossenes Fortführungskonzept kann MT King Edwin nicht retten

Seiten

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6
73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38
E-Mail: info@akh-h.de