Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

Wölbern Invest

Falschberatung bei Wölbern - Klimafonds durch die Deutsche Bank

Mitte des Jahres 2008 hat die Deutsche Bank innerhalb von nur 2 Monaten insgesamt über 1600 Privatanleger für diesen geschlossenen Fonds eingeworben. Die Berater der Deutschen Bank schilderten die Investition in diesen hochkomplexen und wenig transparenten Hybridfonds als Investition in einen innovativen zukunftsträchtigen Wachstumsmarkt. Dieser Klimaschutzfonds sollte ursprünglich bis Ende 2018 laufen und für Anleger eine stattliche Zielrendite von über 8% pro Jahr erwirtschaften. Neben der Hoffnung auf hohe Renditen glaubten die Anleger durch die Investition in saubere Umwelttechnologien einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Eine Belehrung über die hohen Risiken dieses Fonds und über die geflossenen Provisionen erfolgte bei der Anlageberatung durch die Deutsche Bank so gut wie nie.

Landgericht Traunstein verurteilt Commerzbank wegen Verkaufs hochriskanter geschlossener Immobilien- und Infrastrukturfonds

In einem seitens der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann für einen Anleger des geschlossenen Immobilienfonds Wölbern Invest Österreich 04 – IFÖ Vierte Immobilienfonds für Österreich GmbH & Co. KG und des geschlossenen Infrastrukturfonds Macquarie Infrastrukturgesellschaft Nr. 3 mbH & Co. KG erstrittenen Urteil vom 27.04.2016 hat das Landgericht Traunstein die Commerzbank zu Schadensersatz und Rückabwicklung verurteilt.

Rechtsanwälte Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstreiten erneut obsiegendes Urteil gegen Commerzbank

Landgericht Traunstein verurteilt Commerzbank wegen Verkaufs hochriskanter Immobilienfonds und Infrastrukturfonds und hierbei nicht erfolgter Aufklärung über Kick-Back Zahlungen . Das Urteil reiht sich ein in eine Vielzahl seitens der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann erstrittener Urteile wegen unterbliebeneder Aufklärung über Kick-Back Zahlungen. Das die Kick-Back Rechtsprechung des BGH konsequent umsetzende Urteil stärkt erneut die Rechte geschlossener Immobilienfonds Anleger und eröffnet Gesellschaftern von Immobilienfonds die Chande, mit Aussicht auf Erfolg gegen vermittelnde Banken und Sparkassen vorzugehen. Lassen Sie sich umgehend durch unsere seit über 21 Jahren ausschließlich auf Verbraucherseite und ausschließlich auf Bank- und Kapitalmarktrecht tätige Kanzlei beraten. Um mit uns in Verbindung zu treten, verwenden Sie bitte unser Kontakformular unter https://akh-h.de/kontakt.

Veröffentlichungsdatum

3. Mai 2016

Viele Wölbern-Fonds in der Krise – Anlegern drohen hohe Verluste

In den vergangene Jahren häuften sich die schlechten Nachrichten in Sachen Wölbern: im Jahr 2013 wurde bekannt, dass das vorläufige Insolvenzverfahren über das Emissionshaus Wölbern Invest eröffnet wurde. Zuvor war bereits der Wölbern-Chef Heinrich Maria Schulte wegen Verdachts auf Untreue in Untersuchungshaft verbracht worden.
In der Folgezeit mussten einige Wölbern-Fonds Insolvenz anmelden, weitere Fonds befinden sich in der Krise.

Wölbern Frankreich 04 – Anleger sehen Verlusten entgegen, mögliches Haftungsrisiko noch nicht vollständig ausgeschlossen

Wie den Anlegern der S.C.I. Vierte IFF geschlossener Immobilienfonds für Frankreich im Schreiben der Treuhänderin vom 19.10.2015 mitgeteilt wurde, wurde der Verkauf der Fondsimmobilie zwischenzeitlich abgeschlossen

Wölbern Holland 72 vor Insolvenz – Anlegern droht Totalverlust

Auf die Anleger des im Jahr 2012 aufgelegten geschlossenen Immobilienfonds Zweiundsiebzigste IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG (nachfolgend Wölbern Holland 72) kommen unruhige Zeiten entgegen. Wie das Portal GoMoPa in dessen Ausgabe vom 23.02.2015 berichtet hatte die FGH Bank ein dem Wölbern Holland 72 gewährtes Darlehen in Höhe von 5 Millionen Euro gekündigt und den Verkauf der Fondsimmobilie in Rotterdam gefordert.

Schiffsfonds Krise aktuell: Wölbern Zielfonds MT Marida Magnolia und MT Marida Mulberry insolvent

Die Hiobsbotschaften für Schiffsondsanleger reißen auch zum Jahreswechsel 2013/4 nicht ab. Aktuell betroffen von der unter den geschlossenen Schiffsfonds grassierenden Pleitewelle: Die in den Dachfonds  Wölbern Global Transport 04 Tanker Trio (kurz: Global Transport 04) integrierten Zielfonds MT Marida Magnolia Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG sowie  MT Marida Mulberry Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG.

Wölbern Invest – Fondsanleger bangen weiter um Einlagen

Die ca. 27.000 in insgesamt 24 geschlossene Immobilienfonds aus dem Hause Wölbern Invest investierenden Anleger kommen nicht zur Ruhe. Wie bereits an gleicher Stelle berichtet hatte Wölbern Invest zu Beginn dieses Jahres die Fondsanleger aufgefordert zwecks Bündelung des Liquiditätsmanagements der Neugründung einer so genannten Wölbern Liquiditätspool GbR die Zustimmung zu erteilen.

Wölbern Invest Fonds England 1: Anleger erhalten erneut keine Ausschüttungen

Wir hatten bereits an dieser Stelle über die derzeitige finanzielle Schieflage der seitens des Hamburger Initiators Wölben Invest aufgelegten geschlossenen Immobilienfonds und die damit für die Wölben Invest-Anleger einhergehenden Ausschüttungsstopps berichtet.

Anleger des Wölbern Invest Holland 64 bangen um Ausschüttungen

Im vergangenen Jahrzehnt haben sich schätzungsweise ca. 30.000 Anleger an geschlossenen Immobilienfonds des Hamburger Emissionshauses Wölbern Invest beteiligt. Ein nicht geringer Anteil der Wölbern Invest Anleger dürfte zwischenzeitlich die Zeichnung der vornehmlich in exponierte Büro- und Verwaltungsgebäude in europäischen Städten investierenden geschlossenen Immobilienfonds längst bereut haben.

Seiten

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de