Nachricht sendenRufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10

    Sie sind hier

    • Sie sind hier:
    • Startseite > Zweiter KanAm-Fonds wieder geöffnet

Zweiter KanAm-Fonds wieder geöffnet

05.05.2006

Ende der Immobilienfondskrise in Sicht?

Der Münchner Fondsanbieter KanAm hat nun auch einen zweiten offenen Immobilienfonds den US-Grundinvest wieder geöffnet. Nachdem auch die Deutsche Bank Anfang März ihren Grundbesitz-Invest wieder geöffnet hatte können Anleger aller in Deutschland angebotenen offenen Immobilienfonds die Anteile wieder frei kaufen und verkaufen.

Die Branche macht sich nun Hoffnung darauf dass nun die Mittelabschlüsse aus den offenen Immobilienfonds beendet sind. Doch die Krise bei den offenen Immobilienfonds ist noch nicht vorbei.

Im März haben die Anleger € 2 12 Milliarden aus den Fonds abgezogen wie dies vom Branchenverband mitgeteilt wurde. Der Fondsverband BFI interpretiert allerdings die jüngsten Zahlen als Trendwende und gibt sich zuversichtlich dass das Vertrauen der Anleger zumindest partizipiell zurückgekehrt sei.

Tanja Pfahl Rechtsanwältin
Anwaltskanzlei Hänssler & Häcker-Hollmann

Lesen Sie zur Vorgeschichte bitte den Artikel US-Grundinvest wird von Fondsanbieter Kan Am geschlossen vom 18. Januar 2006

Diesen Artikel bewerten

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann

Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6

73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38

E-Mail: info@akh-h.de