0711 9 30 81 10 Kostenlose Erstanfrage
SUCHE

Aktuelles Urteil im VW Dieselskandal

Veröffentlicht von Marco Albrecht am 25. August 2021

Aktuelles Urteil im VW-Abgasskandal zum Motor EA 189

Landgericht Braunschweig , Urteil vom 16.08.2021, Az. 11 O 1582/20

Das Landgericht Braunschweig hat die Volkwagen AG in einem von unserer Kanzlei geführten Verfahren ein weiteres Mal im VW Dieselskandal wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung verurteilt. Im Fall ging es um einen VW Passat Variant Alltrack 4MOTION, in dem ein 2.0l-Dieselmotor vom Typ EA189 verbau ist. Unsere Mandantin hatte das Auto im September 2014 erworben und bereits vor Klageerhebung im April 2018 wieder verkauft. Das Landgericht Braunschweig bejahte Schadensersatzansprüche gegen VW wegen Abgasmanipulation bei Fahrzeugen mit dem Motor EA 189. Abzuziehen sind der Verkaufserlös des Fahrzeuges und den Nutzungsvorteil auf Grundlage der gefahrenen Kilometer. Aufgrund der Anmeldung zur Musterfeststellungsklage am 05.09.2019 war die Verjährungsfrist nach Auffassung des Gerichts gehemmt.