0711 9 30 81 10 Kostenlose Erstanfrage
SUCHE

Reederei Heinz Corleis MS Titan GmbH & Co.KG: Insolvenzverwalter fordert Ausschüttungen zurück

Veröffentlicht von Andreas Frank am 23. Februar 2024

Hand-stoppt-Dominosteine

Gesellschafter*innen des geschlossenen HCI Fonds Reederei Heinz Corleis MS Titan GmbH & Co.KG erhalten aktuell Post vom Insolvenzverwalter, der sie zur Rückzahlung erhaltener Ausschüttungen auffordert. Wir unterstützen Sie bei der Abwehr von Ausschüttungsrückforderungen und informieren Sie im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung über Ihre rechtlichen Möglichkeiten.

Reederei Heinz Corleis MS Titan: Insolvenzverwalter schreibt Gesellschafter an

Über das Vermögen der Reederei Heinz Corleis MS Titan GmbH & Co.KG wurde am 25.09.2023 das Insolvenzverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Marc Odebrecht schreibt als Insolvenzverwalter die Gesellschafter*innen des geschlossenen Schiffsfonds an und fordert diese zur Rückzahlung der erhaltenen Auszahlungen auf. Dabei setzt der Insolvenzverwalter den betroffenen Anlegern äußerst kurze Zahlungsfristen.

Viele Anleger sind verunsichert und fragen sich, welche Verteidigungsmöglichkeiten sie haben.

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich erfolgreich gegen die Forderung des Insolvenzverwalters zu wehren.
  • Lassen Sie sich dadurch nicht unter Druck setzen – wir raten Ihnen, keine Zahlungen ohne Prüfung zu leisten.

Was können betroffene Fondsanleger jetzt tun?

Nach unserer Einschätzung bestehen Zweifel an der Berechtigung und der Höhe der geltend gemachten Zahlungsansprüche. Nicht immer sind Insolvenzverwalter berechtigt, Ausschüttungen zurückzufordern. In diesen Fällen sollten Sie sich gegen die Rückforderung zur Wehr setzen. Häufig gelingen eine außergerichtliche Einigung und damit eine Reduzierung der geltend gemachten Rückzahlungsbeträge. Wir unterstützen Sie bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung.

Sollten Sie als Anleger*in des geschlossenen Schiffsfonds MS Titan zur Rückzahlung von Ausschüttungen aufgefordert werden, sollten Sie prüfen lassen, ob und in welchem Umfang eine Rückforderung gerechtfertigt ist. Wir helfen Ihnen bei der Abwehr von Ausschüttungsrückforderungen.

Für eine schnelle und kostenfreie Ersteinschätzung füllen Sie bitte den Online-Fragebogen aus oder nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Informationen und Fragen.

Online-Formular